Soli

Tennisturnier der ET Gruppe gegen die Senioren

Ein Verein braucht freiwillige Initiativen, wenn sich Aktivitäten etablieren sollen. Für einen Tennisverein sind Tennis-Turniere essentiell.

So gibt es seit diesem Jahr ein neues Doppel-Turnier, das die ET-Gruppe mit den Senioren ausgespielt hat. Initiiert wurde es von Bernd Toenne, der damit den Sportkalender des Vereins um ein weiteres Ereignis ergänzen will und hofft, daß es sich jährlich etabliert.

Warum ETwird sich mancher fragen, ist das ein Wortspiel oder bei englischer Aussprache ITeine Anleihe bei der EDV? Nein, der Namen bedeutet Eltern-Tennis, und ist auf unseren früheren Jugendleiter Marco Witzgall zurückzuführen, dem es darum ging, auch die Eltern seiner Schüler für Tennis bei der Soli anzusprechen.

Nun gelang es erstmals ein Turnier zu veranstalten, bei dem diese Gruppe ihre Kräfte mit den Senioren des Vereins messen konnte. Als Wettbewerbs-Anreiz diente ein Faß Bier von 30 l, das der Verlierer spendieren mußte.

Als Termin war Samstag 17. September vorgesehen, der aber sich aber wettermäßig als ungeeignet für den Open-Air-Sport Tennis zeigte. Tennis konnte also nicht gespielt werden, aber auf die Feier mußte niemand der ca. 40 Teilnehmer und Gäste verzichten. Beatrice kochte auf und zwar so gut, daß manche mehrmals Nachschlag holten.

Auch eine Tombola trug zum Gelingen des Abends bei. Es gab reichlich Gewinne, sodaß niemand leer ausging. Die letzten Gäste gingen um ein Uhr.

Nun aber zurück zum Sport, denn das Turnier wurde mit 24 Teilnehmern vierzehn Tage später, am Samstag 8.10.16 nachgeholt:

 

Turnierleiter

Bernd Toenne

PAARUNGEN
Senioren ET-Gruppe
G. Reimann / V. Saak T. Anner / T. Wörndl
G. Dupski / W. Mundl P. Kaschewski / R. Dralle
H. Schumann / G. Schrembs C. Kuster / D. Moskart
W. Rodert / T. Luther M. Boddeutsch / R. Neff
S. Eder / B. Toenne A. Lippmann / D. Klingwill
S. Witzgall / J. Huber R. Stengele / K. Koziol
Turnierleitung Bernd Toenne

Knapper Sieger waren die Senioren. Die haben es also noch nicht verlernt. Gratulation!

Der Organisator des Turniers Bernd Toenne bedankt sich bei allen die mitgemacht haben, bei den Spendern für die Tombola, besonders bei Tennisausrüster Peter Reling aus Bruckmühl (http://www.powertennis.de/), der sich immer großzügig beteiligt. Die positive Resonanz auf die Veranstaltung ermutigt, auch in 2017 ein solches Turnier zu veranstalten.

Ihr Bernd Toenne

Unser Bild zeigt die Teilnehmer zusammen mit Organisator Bernd Toenne (Mitte, vorn).

Weihnachtsfeier 2016

Liebe Mitglieder

Die Soli ist ein Sportverein bei dem auch das Gesellschaftliche und das gemeinsame Feiern nicht zu kurz kommen. Das bezeugen mehrere Veranstaltungen, die sich über das gesamte Jahr verteilen. Traditionell und abschließend lassen die Solianer im Dezember das Jahr mit einer Feier im Sportheim ausklingen.