Schleiferltennis – was sonst

Auf der Anlage der Karoer Tennisvereine Soli und TuS fand am Samstag, den 23.9.2017 bei schönem Herbstwetter das diesjährige gemeinsame Schleiferl-Turnier statt.
Eingeladen waren Spielerinnen und Spieler jeden Alters, Geschlechts und jeder Spielklasse, wobei die Paare im Verlauf des Turniers nach den Runden neu ausgelost wurden.
Der Name „Schleiferl“ ist dem Brauch geschuldet, daß sich in früheren Zeiten die Sieger einer Paarung eine kleine Schleife an dasTrikot heften durften. SpielerInnen mit den meisten Schleifen auf der Brust waren auch optisch schnell als Sieger auszumachen.
Bei guter Beteiligung konnten die Turnierleiter Irmi und Dieter insgesamt fünf Runden antreten lassen. Überraschungen blieben aus und so präsentierten sich als stolze Sieger die Soli-Routiniers Gerdi Meisersick und Bernd Toenne mit den meisten „Schleiferln“.

In den Spielpausen tischten die Spielerinnen reichlich Butterbrezn und leckeren Kuchen auf. Nach Turnierschluß wurde noch ein kleines Gewinnspiel ausgetragen, bevor die Veranstaltung in einem geselligen Zusammensein ausklang.

Die Initiatoren waren zufrieden und wollen aufgrund der positiven Resonanz im kommenden Jahr wieder zum Schleiferl-Turnier einladen. Über eine größere Repräsentanz jüngerer Spielerinnen würde man sich dabei besonders freuen.

 

SV Solidarität – Über hundert Jahre aktiv