Gemischte Bilanz der Tennis-Aktiven

Von Dieter Moskart, Tennis-Sportwart SV Solidarität Großkarolinenfeld:

Nachdem der TuS ab dieser Saison die Jugend unter seine Fittiche genommen hat, sind unter den Farben des SV Solidarität fünf Teams, davon drei Damen- und zwei Senioren-Teams angetreten:

4er Damen (6. von 8)
4er Damen 40 (1. von 7)
Damen 50 (2. von 6)
4er Herren 60 (6. von 6)
4er Herren 70 (8. von 8).

Herausheben möchte ich das Meisterteam der Damen 40, die mit drei Siegen und drei Unentschieden aber ohne Niederlage glänzten. Erfolgreich waren auch die Damen 50 mit ihrem 2. Platz. Gerade noch retten konnten sich mit einem 6. Platz die aktiven Damen. Die beiden Herren-Teams landeten auf dem 6. bzw. 8. Platz, was leider auch die letzten Plätze der Gruppe waren.

Alle Spieler|innen haben sich ernsthaft vorbereitet, ihre Fähigkeit im Training laufend verbessert und sind durch gemeinsame Erlebnisse nach und nach mit ihren Spielkameraden|innen zu Teams verschmolzen. Zum großen Erfolg gehört auch Glück, was einigen unserer Teams diesmal nicht hold war.

Ich bedanke mich bei allen, die mitgemacht haben und so erfahren durften, daß Wettkampf-Tennis besonderen Spaß macht und den zusätzlichen Aufwand wert ist. 

Zurück zur Startseite