Stockschützen

Stockschützen bewahren unsere Tradition

Obwohl in unserer Region vielerorts anzutreffen, blüht der Stocksport dennoch etwas im Verborgenen, jedenfalls hält sich das überregionale, mediale Interesse in Grenzen. Er entstand und hielt sich früher vor allem in Gegenden mit zufrierenden Gewässern. Der für Männer und Frauen gleichermaßen geeignete Stocksport ist heute vor allem in Bayern und Österreich verbreitet. In Großkarolinenfeld halten die Stockschützen des SV Solidarität die Fahne hoch

Datei:Eisstockschiessen am Nymphenburger Kanal Wintersport.JPGSeit dem Aufkommen der Asphaltbahnen und ähnlicher Bahnbeläge wird ganzjährig geschossen. Das hat dem Sport gutgetan. Wer erstmals zuschaut meint zu Recht, Ähnlichkeiten mit dem italienischen Boccia oder dem französischen Petanque festzustellen. Etwas mehr Muskeln benötigt man beim Stockschießen aber schon. „Stockschützen“ weiterlesen

Saisonstart 2017

Vor der neuen Sport-Saison

Den aktiven Sportlern, Tennisspielern wie Stockschützen kribbelt es schon in Armen und Beinen, aber nun geht es bald los.

Vorbereitungen für den Tennis-Mannschafts-Wettspielbetrieb Sommer 2017

Der Bayerische Tennisverband e.V. (BTV) hatte die Frist für die Mannschaftsmeldungen aller Altersklassen mit dem 20. Februar – 15. März 2017 festgelegt. Der Termin ist also seit ein paar Tagen abgelaufen.

„Saisonstart 2017“ weiterlesen

Tennisturnier – ET-Gruppe und Senioren Herren

Tennisturnier der ET Gruppe gegen die Senioren

Ein Verein braucht freiwillige Initiativen, wenn sich Aktivitäten etablieren sollen. Für einen Tennisverein sind Tennis-Turniere essentiell.

So gibt es seit diesem Jahr ein neues Doppel-Turnier, das die ET-Gruppe mit den Senioren ausgespielt hat. Initiiert wurde es von Bernd Toenne, der damit den Sportkalender des Vereins um ein weiteres Ereignis ergänzen will und hofft, daß es sich jährlich etabliert.

„Tennisturnier – ET-Gruppe und Senioren Herren“ weiterlesen

Weihnachtsfeier 2016

Liebe Mitglieder

Die Soli ist ein Sportverein bei dem auch das Gesellschaftliche und das gemeinsame Feiern nicht zu kurz kommen. Das bezeugen mehrere Veranstaltungen, die sich über das gesamte Jahr verteilen. Traditionell und abschließend lassen die Solianer im Dezember das Jahr mit einer Feier im Sportheim ausklingen. Das gut eingeheizte Soliheim war wieder einmal von den vielen Helfern weihnachtlich herausgeputzt.