Karoer Tennis-Meisterteams (2): Damen 40

Das 4-er Team unserer Damen 40 wurde ohne Matchverlust Meisterin der Kreisliga, Gruppe 281. Sie erkämpften und erspielten sich insgesamt 9 von 12 möglichen Punkten.
Auf eigenem Platz gewannen unsere Damen alle Spiele und so war es dieser Heimstärke zu verdanken, daß man die Zweitplatzierten, die Damen des  SV Saaldorf knapp, um einen Matchpunkt hinter sich lassen konnte.

Für das Team traten an: Johanna Hofmann, Annette Gall, Irmi Beranek, Dany Anner, Beate Daxenbichler, Renate Jerschitz, Ingrid Wörndl, Angelika Schröder, Christa Ganserer und Larissa Martens. Mannschaftsführerin ist Dany Anner (1. vr). 

Vereinsleitung und Mitglieder gratulieren zu Meisterschaft und Aufstieg.

Gebrauchte (1x gespielt) Bälle in gute Hände abzugeben

Bei der Soli verkommt nichts, auch gebrauchte Tennisbälle nicht. Aus den letzten Tennis-Runden-Spiele gibt es noch einen Restbestand an BTV-Bällen (4-er Dose). Der Hersteller ist DUNLOP.

Der Preis / Dose beträgt € 3,00. Zu kaufen sind die Bälle – so lange der Vorrat reicht – beim jeweils anwesenden Soli-Vereinsheim-Wirt.

Letzte Tennis-Termine BTV-Rundenspiele

Das sind die letzten Tennis-Termine im BTV-Wettbewerb Sommer 2019:

Damen (4er) gegen PRIEN  am Samstag, 20.7.19        4:2
Herren 30 gegen KIRCHHEIM am Samstag, 10.8.19
Mädchen 16 in PANG am Samstag, 20.7.19                     4:2
Junioren 18 gegen HAPPING am Samstag, 20.7.19      2:4

Die Damen haben sich mit einem Sieg gerettet. Gratulation!!

Übersicht 22.7.19

 

 

Letzte Tennis-Runden der Senioren|innen

Noch nicht alle haben fertig, aber die HE70 sind durch. Mit 1:5 zog man aber auch im letzten Spiel zu Hause gegen Heimstetten den Kürzeren. Siegfried Voglsinger war der gefeierte Gewinner seines Einzels. Im Doppel unterlagen Eder/Schulz knapp. Der letzte Platz hatte sich bereits seit Wochen abgezeichnet.

Das Karoer Tennis kann zwei Meisterteams feiern: Das 4-er Team Damen 40 (SVS) setzte sich gegen 7 andere Mann|Frauschaften durch und wurde souverän Meister der Kreisliga , Gruppe 281.
Sogar schon etwas länger stehen die Knaben 14 (TuS) als Meister der Bezirksklasse 3, Gruppe 424 fest. Sie beendeten die Runde ungeschlagen mit 10:0 Punkten und sage und schreibe 27 (von 30) Matchpunkten.

Vorstand und Mitglieder des SV Solidarität gratulieren herzlich zu den Erfolgen.

Spielrunde