Eisstockschützen in ihrem kalten Element

Otto Pilgram feierte 80. Geburtstag auf Eis

Das ließen sich die Stockschützen des SV Solidarität dann doch nicht entgehen. Angesichts immer wärmerer Winter waren „Eiszeiten“ in freier Natur eigentlich kaum noch zu erwarten. Nun hatte dieser Januar doch reichlich Kälte im Gepäck und so konnten die Stockschützen erstmals wieder seit vielen Jahren ihrem Hobby auf dem dick zugefrorenen Dorfweiher Großkarolinenfeld nachgehen.

„Eisstockschützen in ihrem kalten Element“ weiterlesen

Stockschützen

Stockschützen bewahren unsere Tradition

Obwohl in unserer Region vielerorts anzutreffen, blüht der Stocksport dennoch etwas im Verborgenen, jedenfalls hält sich das überregionale, mediale Interesse in Grenzen. Er entstand und hielt sich früher vor allem in Gegenden mit zufrierenden Gewässern. Der für Männer und Frauen gleichermaßen geeignete Stocksport ist heute vor allem in Bayern und Österreich verbreitet. In Großkarolinenfeld halten die Stockschützen des SV Solidarität die Fahne hoch

Datei:Eisstockschiessen am Nymphenburger Kanal Wintersport.JPGSeit dem Aufkommen der Asphaltbahnen und ähnlicher Bahnbeläge wird ganzjährig geschossen. Das hat dem Sport gutgetan. Wer erstmals zuschaut meint zu Recht, Ähnlichkeiten mit dem italienischen Boccia oder dem französischen Petanque festzustellen. Etwas mehr Muskeln benötigt man beim Stockschießen aber schon. „Stockschützen“ weiterlesen