Grillen der Tennissenioren aus besonderem Anlaß

Bernd Toenne hatte die Idee und er hatte Georg Dupski. Dieser wiederum rückte mit seinem Know how aber vor allem mit seinem professionellen Grill-Equipment und allerlei Grillgut an. Salate steuerten die besseren Hälften bei. Grillwetter war auch bestellt und so konnte bei Sonnenschein, aber mäßigen Temperaturen die Party der Tennis-Senioren beginnen. Am gedeckten Tisch im Soliheim nahmen schließlich fünfzehn erwartungsfrohe Sportsfreunde Platz.

Rainer Dralle hatte auch mit dem Grillfest zu tun. Die Tatsache, daß er im Hafen der Ehe gelandet ist, löste bei Bernd nämlich einen starken Freibier-Reflex aus, dem Rainer dann mit einer Spende von 30 Liter Bier erlag. Es störte die Beteiligten auch weiter nicht, daß die Hochzeit bereits vor mehr als einem Jahr stattgefunden hatte. Die junge, aus Mexiko stammende, Ehefrau und Neubürgerin Guadaloupe Montserrat konnte sich so gleich einen Eindruck verschaffen, welchen Umgang ihr Mann bei der Soli pflegt.

„Grillen der Tennissenioren aus besonderem Anlaß“ weiterlesen

70er Herren starten Serie und grüßen von Platz 1

Seit letztem Wochenende machen alle Mannschaften Pause vom Tennis – Alle?

So seh’n Sieger aus, sha la la la la

Nein, die Herren 70 waren diesen Donnerstag in Freilassing, um mit einem 4:2  ihren dritten Erfolg in Serie einzufahren. Das Spiel war umkämpft und so war man schließlich froh und dankbar, als pünktlich von “ganz oben” Unterstützung kam. Eine Regenunterbrechung brachte Manfred Schulz zurück auf die Siegerstraße und der Mannschaft die entscheidenden Punkte. „70er Herren starten Serie und grüßen von Platz 1“ weiterlesen

Chronik, oder wie es einmal begann

Auf Basis von Unterlagen, die mir freundlicherweise von Gerhard Schrembs zur Verfügung gestellt wurden, ist diese kleine Dokumentation der Anfänge des SV Solidarität Großkarolinenfeld entstanden.

Die Veröffentlichung zum jetzigen Zeitpunkt ist gleichzeitig eine Einladung zur Mitarbeit, denn es ist gut vorstellbar, daß etwas nicht zutreffend beschrieben ist, oder auch bei anderen langjährigen Mitgliedern noch spannendes, geeignetes “Material” schlummert, mit dem diese Chronik komplettiert oder überarbeitet werden kann. Bitte sendet mir alles, was Euch irgendwie verwertbar erscheint. Herzlichen Dank.

N. Vogel

Download Chronik

„Chronik, oder wie es einmal begann“ weiterlesen

Gemischte Bilanz. . .

Positiv überraschen konnten die Damen 00, die Herren 30 (TuS) und die Herren 70, denen an diesem Wochenende klare Siege gelangen. Ansonsten mussten unsere Mannschaften leider dem Gegner den Vortritt lassen. Die Ergebnisse im Einzelnen:

  • Damen 00          6:0  (2./8)
  • Damen 40          1:8  (7./7)
  • Damen 50          3:6  (3./5)
  • Herren 30           8:1  (2./6)
  • Herren 40           3:6  (3./5)
  • Herren 60           1:5  (7./7)
  • Herren 70           6:0  (1./7).

Die Herren 70 dürfen sich nach zwei Spieltagen zudem auf dem 1. Platz ihrer Gruppe sonnen. Auch die Damen 00 halten sich auf dem 2. Platz sehr gut. Herzlichen Glückwunsch.

Für Details bitte auf die Seite TENNIS wechseln und dort die eingebauten Links betätigen.